Frank Grischek

Dieter Hildebrandt nannte ihn einen „hinreißend beleidigten Akkordeonkünstler“. Im Rahmen der alljährlichen Jahrestagung der Musikschule Fröhlich aus Eschenburg, die wieder im „pentahotel“ in Leipzig stattfand, konnte Frank Grischek den Frust über sein Instrument vor etwa 200 Akkordeonlehrern loswerden. Seine bissigen Erkenntnisse fielen auf fruchtbaren Boden, denn die Musikschule Fröhlich arbeitet seit vielen Jahren daran, dem Akkordeon bei Kindern und Jugendlichen ein weniger volkstümliches Image zu geben.

 

 

www.frankgrischek.de

www.musikschule-froehlich.com

 

Foto: Thomas Kaulich

Posted in Allgemein.